Dachziegel sind aus Ton gebrannte, kleinformatige Bedachungselemente für die harte, regensichere Steildachdeckung. Heute kommen i.d.R. industriell hergestellte Dachziegel nach DIN EN 1304 zum Einsatz, welche auch bei flachen Dachneigungen (ab 10°) eingesetzt werden können.

• Naturrote Dachziegel
• Gedämpfte Dachziegel (durchgefärbt)
• Engobierte Dachziegel (oberflächengefärbt)
• Glasierte Dachziegel

Unterschieden werden Strangpressziegel und Pressdachziegel.

Strangpressziegel

Bieberschwanzziegel

Biberschwanz-Falzziegel

 

Strangfalzziegel

Biberschwanz-Falzziegel

 

Pressdachziegel

Doppelmuldenfalzziegel

Doppelmuldenfalzziegel

 

Herzfalzziegel

Herzfalzziegel

 

Glattziegel

Glattziegel

 

Pfannenziegel

Pfannenziegel

 

Flachfalzziegel

Flachfalzziegel

 

Mönch und Nonne

Mönch und Nonne

Die konkaven Dachziegel heißen Nonne, die auf ihnen liegenden Ziegel Mönch. Klosterdach oder heute Coppidach.